Kategorie: Firmware

FFSH #14 April 2020

Die ersten Blumen fangen an zu blühen, an den ersten warmen Tagen riecht es bereits nach Frühling, es ist April.

Wie die meisten von euch sitze auch ich aktuell Zuhause und verbringe meine Zeit im Homeoffice, bis auf den notwendigen Einkauf oder einen kurzen Spaziergang passiert nicht viel.
Mit Freifunk geht es jedoch weiter und heute wird eine neue Firmware veröffentlicht.

Firmware

Die neue Firmware 2020.1.1 baisert jetzt auf OpenWrt 19.07 und ist damit wieder auf dem aktuellen Stand, das bringt viele neue Geräte mit sich, die nun unterstützt werden. Und viele weitere Verbesserungen.

Neue Geräte

  • Aruba AP-303
  • Aruba Instant On AP11
  • AVM FRITZ!Box 7312
  • AVM FRITZ!Box 7320
  • AVM FRITZ!Box 7330
  • AVM FRITZ!Box 7330 SL
  • AVM FRITZ!Repeater 1200
  • devolo WiFi pro 1200e
  • devolo WiFi pro 1200i
  • devolo WiFi pro 1750c
  • devolo WiFi pro 1750e
  • devolo WiFi pro 1750i
  • devolo WiFi pro 1750x
  • Enterasys WS-AP3710i
  • GL.iNet GL-AR300M-Lite
  • GL.iNet VIXMINI
  • Netgear EX6150 (v1)
  • Netgear R6220
  • Netgear R7800
  • OCEDO Panda
  • OCEDO Raccoon
  • TP-Link Archer C2 (v1)
  • TP-Link Archer C20 (v1)
  • TP-Link Archer C20i
  • TP-Link Archer C50 (v1)
  • TP-Link Archer C6 v2
  • TP-Link TL-MR3020 (v3)
  • TP-Link TL-WA801ND (v5)
  • TP-Link TL-WR902AC (v3)
  • Xiaomi MiWifi Mini

Nicht weiter unterstützt

  • ALFA Network Hornet-UB
  • ALFA Network Tube2H
  • ALFA Network N2
  • ALFA Network N5

Firmware Update 2018.2

Ab heute wird 2018.2 über das Autoupdate an alle Geräte verteilt.

Nach einiger Zeit des Testens, gibt es wieder eine neue Firmware für alle. Die Gluon-Basis wurde auf 2018.2 aktualisiert. Außerdem gibt es im Webinterface der Knoten, wieder die Option zwischen un- und verschlüsseltem VPN-Tunnel zu wählen.

Es gibt einen kleinen Fehler in der Web-Konfiguration, der Text für die Koordinaten wird nicht übersetzt.

Gluon 2018.2

Neben vielen internen Verbesserungen und Fehlerbehebungen bringt dieses Update wieder einige neue unterstütze Geräte mit:

Weiterlesen

Neue Firmware: 2018.1

Moin,
ab heute gibt es die neue 2018er Firmware für Freifunk Südholstein.
Ein automatisches update folgt in einigen Tagen.
Die neue Firmware ist sowohl für Lauenburg als auch Stormarn. Es wird in Zukunft nur noch eine Firmware geben. Bei der Installation könnt ihr euch aussuchen, in welcher Domain euer Knoten erscheinen soll.
Weiterlesen

Bitte aktualisiert eure Freifunk-Knoten

Hiermit möchte ich noch einmal dazu aufrufen eure Knoten zu aktualisieren.
Wir können nur eine begrenzte Anzahl von Versionen in unserem Netzwerk unterstützen.
Zudem nähern wir uns der Veröffentlichung von Gluon 2018.1 und wir wollen die neuen Funktionen und Geräte die dadurch unterstützt werden natürlich auch nutzen. Wenn euer Knoten sich nicht von alleine aktualisiert weil ihr das Autoupdate ausgeschaltet habt oder es ein anderes Problem gibt bitte ich darum bald ein update zu machen.
Weiterlesen

Fehler beim Update auf 2017.1.8

Beim letzten Firmware Update ist mir leider ein Fehler unterlaufen. Dieser hat die Folge, dass Dein Lauenburg Knoten jetzt ein Stormarn Knoten ist.
Was bedeutet das?
Dein Knoten zeigt als SSID nun stormarn.freifunk.net an und wird auf der Karte als Stormarner-Knoten angezeigt.
Wie viele Knoten sind Betroffen?
Es sind etwas mehr als 20 Knoten von Lauenburg nach Stormarn gewechselt.
Was muss ich machen?
Das kommt darauf an:

  1. Du willst wieder lauenburg.freifunk.net als SSID haben dann siehe unten.
  2. Du willst einfach nur Freifunk benutzen, dann brauchst du nichts tun.

Knoten zurück auf die Lauenburg-Firmware

Leider ist es uns nicht möglich diesen Fehler von außen zu beheben. Wenn du wieder einen Lauenburger-Knoten haben möchtest musst du folgendes tun.

Du gehst auf die neue Firmware Seite und suchst nach deinem Router. Dort lädst du die aktuelle „stable“ (die Upgrade Datei reicht) Version herunter.
Verbinde nun deinen Rechner über ein LAN-Kabel mit einer der (gelben) Anschlüsse.
Halte die Reset-taste an deinem Router für etwa drei Sekunden gedrückt.
Nun sollten alle LEDs kurz aufblinken und der Router startet in den Konfigurationsmodus.

Jetzt gibst du in deinem Browser die IP Adresse 192.168.1.1 ein.

Nun klickst du oben Rechts auf den Reiter Experten-Modus.
Jetzt klickst Du auf den Reiter Firmware aktualisieren:

Hier wählst Du nun die Datei aus, welche Du zuvor von unserer Webseite geladen hast.
Danach nur noch bestätigen. Nach dem dein Router neu gestartet hat, sollte nun wieder die korrekte SSID lauenburg.freifunk.net angezeigt werden. Solltest Du dabei Probleme haben oder sonstige Fragen haben schreibe uns gerne eine E-Mail.

Ich entschuldige mich für die entstanden Unannehmlichkeiten.

[Update] Warnung TP-Link CPE 210/510

Mit Bildnummer 112 sollte das Problem behoben sein trotzdem gilt weiterhin:
Der dev Kanal ist sehr experimentell und nur für Freifunker mit sehr viel Erfahrung (löten, tftp, Serielle Konsole, etc.).
Wenn ihr eine CPE 210 oder 510 hab updatet diese bitte nicht auf eine Firmware aus dem dev Kanal. Dies könnte euer Gerät in einen unpraktischen Briefbeschwerer verwandeln.
Den Issue auf GitHub findet ihr hier.
Ich melde mich wieder wenn das Problem behoben ist.